Herzlich willkommen auf der Website der Studienbibliothek zur Geschichte der Arbeiterbewegung

 

Studierende

SchülerInnen

Lehrpersonen

Forschende

Medienschaffende

 

>>Suche<<

Aus dem ursprünglichen Privatbesitz von Amalia und Theo Pinkus (Buchhändler, Kommunist und Jude) hat sich ein Bestand von rund 50'000 Monographien entwickelt. 1998 wurde die Stiftung Studienbibliothek gegründet und erhielt die private Bücher-, Zeitschriften- und Dokumentensammlung von Theo und Amalia Pinkus. Der Bestand befindet sich 2001 in der ZB Zürich.



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!